Carstensz Pyramide – 4.884 m, Maokegebirge, Neuguinea

Die Carstensz-Pyramide, von den Einheimischen "Puncak Jaya" ("Siegesgipfel") und früher Djalaspitze genannt) ist mit 4.884 m Höhe der höchste Berg Ozeaniens und damit der höchste Berg zwischen dem Himalaya und den Anden. Die Carstensz ist nach dem holländischen Seefahrer Jan Carstensz benannt.

Der Gipfel erhebt sich aus dem Regenwald und ist häufig mit Nebel umhüllt. Die Gegend wird von Ureinwohnern bevölkert, die zum Teil noch nie andere Menschen als die Inselbewohner gesehen haben. Manche Expeditionen sprechen daher auch von einer "Reise in die Steinzeit".

Daten & Fakten

Geographische Breite: 4°5' S
Geographische Länge: 137°11' O
in Indonesien, Ozeanien
Geologische Lage: im Maokegebirge (Sudirman Range)

Erstbesteigung: 13. Februar 1962
Erstbesteiger: Heinrich Harrer (Österreich), Philip Temple (Neuseeland), Russel Kippax (Australien) und Albert Huizenga (Niederlande)

Bestiegen am 6. Dezember 2009 zusammen mit Gordon und Elizabeth Hopper (CAN) sowie Juan Glenn, Eduardo Martinez und Rick Salter (MEX)

Alles, was sich ein Mensch vorstellen kann, kann er auch erreichen.

Walt Disney

Berichte von der Carstenszbesteigung

Am 5. Dezember 2009 steht Wolfgang Fasching am Gipfel der Carstenzs Pyramide und beendet damit das Projekt Seven Summits erfolgreich.

Das geplante Finale der 7-Summits startet am 29. November in West Papua (jetzt Papua province Indonesia).

pornscat.org
shithd.net
scathd.org
spankinghd.net
kinky-fetish.net