Mount Vinson – 4.897 m, Ellsworth-Mountains, Antarktis

Die Antarktis ist der kälteste, abgelegenste und windigste Kontinent der Erde. Mit 90% des weltweiten Eises, das an der dicksten Stelle 4.785m misst, hält die Antarktis mit -89°C den absoluten, je gemessenen Kälterekord.
Der Mount Vinson (auch Vinson-Massiv) ist mit 4.892m Höhe der höchste Berg der Antarktis und zählt deshalb zu den „Seven Summits“. Der Berg wurde nach dem US-amerikanischen Senator Carl Vinson benannt, der die Erforschung der Antarktis förderte.

Daten & Fakten

Geographische Breite: 78°35' S
Geographische Länge: 85°25'W
Höhe: 4898 Meter
Geologische Lage: Gipfel der Ellsworth Mountains im südlichen Teil der Sentinel Range
Maximale Länge und Breite: 25 km/15 km

Erstbesteigung: 17. Dezember 1966
Erstbesteiger: Pete Schoening,John Evans, Barry Corbet, BiLL Long (alle USA) in einer von Nicholas B. Clinch angeführten Expedition.
Normalweg: Normalroute

Bestiegen am 2. Januar 2OO9 zusammen mit Andreas Bucher (Österreich), Robert Miller (Österreich), Sigune Barsch-Collnau (Deutschland), Gernot Overbeck (Deutschland) und Martyna Wojciechowska (Polen).

Der Unterschied zwischen einer erfolgreichen Person undanderen ist nicht mangelnde Kraft, mangelndes Wissen,sondern mangelnde Willenskraft.

Vince Lombardi

Berichte von der Vinsonbesteigung

Der Mount Vinson in der Antarktis zählt sicher zu den schönsten und exklusivsten Bergen dieser Erde. Seine Abgeschiedenheit macht die Besteigung zu...

Im Dezember und Jänner stehen Gipfel Nr. 4 und Nr. 5 am Programm. Auf den Mount Vinson in der Antarktis folgt direkt der Aconcagua in Südamerika, der...

pornscat.org
shithd.net
scathd.org
spankinghd.net
kinky-fetish.net