Tag 2: Wolfgang verliert Führung

Wolfgang hat die Führung beim XXAlps verloren. Der Steirer hatte nach 39 Stunden Fahrt bereits 1:40 Stunden Vorsprung, während einer Pause Dienstagnacht am Fuße des Stilfer Jochs wurde er aber vom Liechtensteiner Andrea Clavadetscher überholt.

Weil Clavadetscher am Vormittag ebenfalls pausierte, sollte es für Fasching aber kein Problem sein, den 19-minütigen Rückstand wieder wettzumachen.

Die Fahrer befinden sich derzeit auf dem Weg von Italien in die Schweiz, von wo das Rennen weiter nach Frankreich führt.