Prominent besetzte Diskussion!

Mehr als 500 Radsportbegeisterte kamen am Donnerstag nach Marchtrenk, um den Radsportgrößen wie Georg Totschnig, Peter Luttenberger und Wolfgang Fasching, sowie dem Sportmediziner Helmuth Ocenasek zuzuhören.

Die vier diskutieren über Radsport und seine Herausforderungen in den Bereichen Training, Ernährung und mentale Stärke.

Die beiden Ex-Tour de France-Stars und der Extremsportler Wolfgang Fasching versuchten den vielen Teilnehmern den einen oder anderen Tipp mitzugeben. Dabei sind die Anforderungen zwischen Profi-Rennradsportlern und Extremsport sehr unterschiedlich. Während für Fasching tagelange Fahrten auf sich allein gestellt eine enorme mentale Anstregung sind, spielen bei Totschnig und Luttenberger neben körperlichen und geistigen Fitness viel Taktik und Technik eine Rolle. 

RC-Wels Ehrenpräsident Paul Resch konnte am Ende des Abends einen Scheck an den Clubobmann Herbert Lindlbauer in der Höhe von 4000 Euro für die Nachwuchsarbeit überreichen.

Eine gelungene Veranstaltung.