Rennrad Training in den atemberaubenden Tiroler Bergen

Die Ötztaler Alpen bieten aufgrund der hochalpinen Lage nicht nur für Mountainbiker beste Bedingungen, sondern werden auch von Rennradfahrern aufgesucht. In Sölden sind Sie ganz nah dran an steilen Pässen und atemberaubenden Gletscherstraßen, ganz zu schweigen von der beeindruckenden Naturwelt mehr als 1.300 Meter über dem Alltag.

Besser werden mit den Profis

Hotelier Lukas Riml vom Sporthotel Alpina ist selbst begeisterter Biker und geprüfter Guide. Gemeinsam mit den Profiguides Wolfgang Fasching, Christoph Strasser, Franz Venier und Gerrit Glomser ist er die Rennradkompetenz im Hotel, das im Sommer zum Anziehungspunkt für Radsportfans jeden Levels wird.

Die Radsport-Camps im Ötztal sind in der Rennradszene ein heißer Tipp. Ob man sich auf einen Wettkampf vorbereiten oder einfach besser werden möchte, nach einer Radsportwoche mit Profi-Guiding verzeichnet jeder seine persönlichen Fortschritte. Eine Woche lang steht intensives Training auf dem Programm. Neben Touren durch das Ötztal gehört dazu auch die Verbesserung der mentalen Stärke, denn jeder Erfolg beginnt im Kopf. Wie wichtig innere Stärke ist, wissen mittlerweile nicht mehr nur Sportler und Manager, sondern ist auch in anderen Bereichen ein Thema: So wird Mentalcoaching auch immer mehr zur Unterstützung in Beruf und Ausbildung sowie in besonderen Lebenssituationen genutzt.

Radsport-Camps mit Fasching

Mit Profi-Tipps und Gleichgesinnten zu neuen Höchstleistungen gelangen: Jeden Sommer veranstaltet das Sporthotel Alpina in Sölden seine etablierten Radsport-Camps.

Nähere Informationen zu den Profi-Radsport-Camps finden Sie unter http://alpina.riml.com/rennrad-urlaub/rennrad-camp-soelden.html